Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stubenreinheiheit beim Welpi
01.07.2013, 21:40
Beitrag #1
Stubenreinheiheit beim Welpi
Hallo liebe Forummitglieder,

ich bin hier neu im Forum mit unserem Welpen Ramira (Mia) vom Schenkenwald.Wir hatten zuvor bereits zwei RS, davon einen als Welpen. Aber bei Mia (9,5 Wochen) ist das mit der Trefferquote echt mies, da sie nach den bekannten 3 Regeln (schlafen,fressen und spielen) meist noch im Abstand nach 10 Minuten ca. noch ein bis zwei Zusatzpfützen hinterherlegt.
Im Garten kein Problem, da geht sie selbst auf die Wiese und wird dann auch ausgiebig gelobt, aber in der Firma muß man ständig ein Auge drauhaben.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit der Stubenreinheit ?
Bei unserer Hydra war das wirklich je ein Gang und dann war das Thema bis zum nächsten nachfüllen durch.

Liebe Grüße aus dem Norden Berlins.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.07.2013, 08:25
Beitrag #2
RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
Hallöchen,

ach, da sagst Du was. mein Kleiner ist jetzt 13 Wochen. Und wir haben noch nicht wirklich Erfolg.
Er muss laufende Meter. Am Anfang konnte das in einer halben Stunde 3 Riesenpfützen sein. Im Moment muss ich alle 75 Minuten raus. Und natürlich nach dem Fressen, Spielen und Schlafen. Ich hatte schon überlegt gleich Draussen zu bleiben.
Nachts no problem. Er hält durch von 22 Uhr bis 6.30 Uhr.
Ansonsten ist noch kein Anzeigen vorhanden, wenn er muss. Er lässt´s einfach laufen.
Ich habe gehört, dass ein Welpe erst mit 12 Wochen den Schliessmuskel kontrollieren kann.
Ich hatte immer Hunde, die spät dran waren mit der Sauberkeit, aber noch Keinen, der so viel gepieselt hat, wie der Jetzige.
Du siehst also, da müssen wir durch!

LG
Andrea, die heut noch nicht aufwischen musste

wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.07.2013, 10:19
Beitrag #3
RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
hi,

(01.07.2013 21:40)Hydra schrieb:  Im Garten kein Problem, da geht sie selbst auf die Wiese und wird dann auch ausgiebig gelobt, aber in der Firma muß man ständig ein Auge drauhaben.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit der Stubenreinheit ?

lach ... yep das ist hier so ähnlich.

ich ziehe grad das zweite mal einen welpen im büro auf und wieder dauert es mit der stubenreinheit länger, als bei den welpen, bei denen ich in der zeit zuhause war.

ist eben so ... leider.
weil ... ich kann eben bei der arbeit nicht nur meine argusaugen auf dem kleinteil haben.

gsd haben wir hier steinboden ... und badreiniger ist immer zur hand.

16 wochen war bzw. ist wieder bei meinen "büro-welpen" so eine "magische" zahl. danach gibts nur noch höchst selten "unfälle".

lg claudia
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.07.2013, 13:18
Beitrag #4
RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
16 wochen war bzw. ist wieder bei meinen "büro-welpen" so eine "magische" zahl. danach gibts nur noch höchst selten "unfälle".

Das kann ich von meiner Ronja bestätigen!
Nun ja, dann hätte ich noch 3 Wochen - ich mags nicht recht glauben.

Lg
Andrea

wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.07.2013, 19:45
Beitrag #5
Information RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
Danke für eure Antworten.
Ich dacht schon, wir hätten da ein Auslaufmodell erworben.
Heute hat es sogar super vom Timing geklappt, bis auf ein kleines Pfützchen bei der Abholung mittags. Aber sie kommt halt aus Passau.... Da muss erst mal was weggeschafft werden.


Beste Grüsse Frank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2013, 09:13
Beitrag #6
RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
oh ja, da können wir auch grad mitreden.

Tiumen ist der erste Hund von mir, bei dem ich dachte, das lernt er nie.

Anfänglich hat er gepischert wo er ging und stand. Auch bei ihm gab es keine Regel von wegen... nach dem Fressen, schlafen und spielen. Allerdings glaube ich auch, dass er einfach nie Zeit hatte sich richtig auszupischern, da er ja ständig damit beschäftigt war den >Großen hinterherzurennen.

Nun ist er 20 Wochen und wir sehen Licht im Tunnel. Es passiert nun nur noch sehr selten ein Pfützchen. Allerdings passen wir auch auf, sobald er mal nicht in Sichtweite ist schauen wir wo er ist... und meist steht er dann vor der Türe und will raus. Melden mit Pfienzen oder so macht er allerdings noch nicht.

Viele liebe Grüße Kerstin und die schwarzen Riesen
***Meine besten Hunde haben mich am meisten gefordert--- genau deshalb waren sie meine Besten***
***Wo die Sonne des Wissens tief steht, werfen Zwerge lange Schatten***
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2013, 10:16
Beitrag #7
RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
Anfänglich hat er gepischert wo er ging und stand. Auch bei ihm gab es keine Regel von wegen... nach dem Fressen, schlafen und spielen. Allerdings glaube ich auch, dass er einfach nie Zeit hatte sich richtig auszupischern, da er ja ständig damit beschäftigt war den >Großen hinterherzurennen.

Das ist ES bei uns auch, schätze ich mal. Er hat soviel zu tun.
Ich hatte immer Hündinnen und jetzt einen Rüden. Man sagte mir, dass Rüden immer später sind und echte "Durchlauferhitzer".

LG
Andrea

wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.07.2013, 12:31
Beitrag #8
RE: Stubenreinheiheit beim Welpi
ich hab ja nicht den vergleich mit den mädels... hatte immer nur kerle.

aber wenn uno keine ruhe findet, dann kann er auch alle 20 minuten strullern.

gott sei dank hat die konditionierung mittlerweile geklappt und er findet mein "sei ein held" sehr motivierend :engel:

hier im büro kommt dann noch sein "puller efeu" auf dem hof hinzu ... da ist er fast schon wie ein erwachsener kerl ... der geruch "lässt es laufen" ...

melden tut er sich schon seit 2 wochen ... nur hier im büro kann ich nicht immer sofort auf sein pinzen reagieren ... und mal 2 minuten warten geht erst seit ein paar tagen.

aber es wird ... denke ich mal :prost:

claudia
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 5 Gast/Gäste

Kontakt | Riesenschnauzer-Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation